ALUMINIUM FORMIAT

Fällungs- und Fixiermittel zur Herstellung von säurefreien Papieren.

Aluminium Formiat steigert die Opazität durch Verbesserung der Blattformation.
Es wird im allgemeinen zur Herstellung neutraler Papiere wie Schreib- und Druckpapiere, Transparent- und Pergaminpapiere, Kartons für Selbstklebepostkarten und Karteikarten, Laminat-, Offset-, Dokumentenpapiere oder Dichtungspappen eingesetzt.

Aluminium Formiat hat einen hydrophoben Effekt. Allein verwendet erwirkt  es keine  vollständige Verleimung, aber die Wirkung der Leimungsmittel, insbesondere Harzleime, werden durch Aluminium Formiat beträchtlich erhöht.
Beim Trocknen der Papierbahn verflüchtigt sich der größte Teil der durch Hydrolyse abgespaltenen Ameisensäure. Im Papier bleiben unlösliche Neutralsalze im Papier zurück, die keiner weiteren Hydrolyse zu sauer reagierenden Verbindungen unterliegen. Fast neutral reagierende Aluminiumverbindungen bleiben im Papier, so dass der pH Wert des Papiers relativ hoch ist.

Aluminium Formiat ist speziell zur Produktion von lager- und hitzebeständigen Papieren geeignet.