Cetamine® Technologie

Cetamine® - Innovative Technologie für die Kesselwasserbehandlung.

Die traditionelle Kesselbehandlung besteht in der Regel aus drei Bestandteilen:

Sauerstoffbindemittel, Phosphate und alkalisierende Amine.

Kurita bietet ein einzigartiges und innovatives Behandlungskonzept an – basierend auf FFA „All-in-one-product“.
Die Cetamine® Technologie beruht auf der Kombination von filmbildenden Komponenten, welche Ihnen einen Komplettschutz für Ihre Anlagen bietet - vom Zufuhrbehälter bis zu den Kondensatleitungen.


Die Cetamine® Technologie basiert auf „All-in-one“-Produkten, welche den Hitzetransfer im System erhöhen sollen. Dies reduziert die Gesamtbetriebskosten durch Einsparungen von Wasser und Energie.

  • Die Kesselwasserbehandlung mit filmbildenden Aminen ist eine Kombination verschiedener Wirkmechanismen:
    pH-Wert Kontrolle in Speisewasser-, Kesselwasser- und Dampf-und Kondensatsystemen mit Hilfe von neutralisierenden Aminen
  • Bildung eines hydrophoben Schutzfilms in der gesamten Anlage: Speisewassertank, Kessel und Kondensatleitungen
  • Dispersion von kesselsteinbildenden Salzen durch Polymer im Speise- sowie Kesselwasser.

Wir empfehlen Ihnen das nachfolgende Video eines Laborversuchs mit Cetamine® und Essigsäure anzuschauen:

The lab trial represented in the video shows a coupon treated with Cetamine® in comparison to an untreated coupon. The Cetamine® protection film shows an excellent protection of metallic surfaces against acidic attack.

To learn more about our Cetamine® technology, please watch the next video below about the Cetamine® protection of boilers by Cetamine® Filmforming Amines (CFA):

Under high concentrations of ammonia, copper and copper alloys usually form a blue color complex indicating corrosive conditions and dissolution of the metal. This lab test shows the excellent protection against ammonia attack with Cetamine®.

Haben Sie Fragen? Benötigen Sie Unterstützung? Unsere Experten beraten Sie gerne - persönlich und individuell.