Gilufix® FT Technologie

Gilufix® FT Technologie - Die neueste revolutionäre Technologie in der Papierindustrie.

Die europäische Papierindustrie spielt bei der Verwendung von Altpapier als Rohstoff eine führende Rolle. Einige Papiersorten wie Verpackungspapiere, Zeitungsdruckpapier und manchmal Tissue werden aus zu 100% recyceltem Fasermaterial hergestellt. Natürlich verursacht die Verwendung von recyceltem Fasermaterial in Papierherstellungsverfahren einige unerwünschte Nachteile, von denen die größten die sogenannten Stickies  sind. Als Stickies werden klebrige Stoffe im Abwasser bezeichnet, die in den Kreisläufen von Papiermaschinen Ablagerungen bilden. Dies kann die Papierqualität negativ beeinflussen oder durch Reinigungsstillstände zu enormen Produktionsausfällen führen.

Der Ansatz von Kurita zur Kontrolle von Problemen mit Stickies ist unsere innovative und patentierte Gilufix® FT-Technologie. Diese neue Generation von Polymeren ermöglicht es den Herstellern, derlei störende Substanzen mittels Flotation oder über das Papierblatt  problemlos aus ihrem Verfahren zu entfernen.

Einige der Vorteile der Gilufix® FT-Technologie:

  • Verringerte Ausfallzeiten wegen Maschinenreinigungen
  • Lebensmittelkonform gemäß Empfehlung BfR XXXVI
  • Nicht gemäß CLP-Verordnung eingestuft
  • Patentierte Chemie
  • In Entsprechung mit FDA Teil 176 - Indirekte Lebensmittelzusatzstoffe: Papier- und Karton-Bestandteile

Man schätzt, dass in Europa durch von Stickies verursachte Beschädigungen jedes Jahr Produktionsausfälle von 700 Mio. Euro anfallen. Gilufix® FT von Kurita verbessert den täglichen Betrieb und vermindert das Auftreten von Produktionsausfällen merklich.

Kontaktieren Sie unsere Experten und erfahren Sie mehr über unsere Gilufix® FT-Technologie!

Wir sind gern für Sie da.