Anti-Biofilm-Mittel für Membransysteme

KURIVERTER™ RC

Biofouling ist eines der kritischsten Probleme, mit denen Umkehrosmose (RO)-Anlagen konfrontiert sind, und zwar insbesondere in Systemen mit hohen organischen Belastungen wie Abwasserrückgewinnungsanlagen, Meerwasserentsalzungsanlagen oder beispielsweise der Lebensmittelindustrie.

Der kontinuierliche Einsatz von Oxidationsmitteln wird nicht empfohlen und sollte sich auf die Vorbehandlung der Wasser- und Rückhaltetanks beschränken, um die chemischen Mittel nicht in den Verarbeitungsbereich gelangen zu lassen. Zur vollständigen Beseitigung der organischen Belastung ist die Kontaktzeit dieser Chemikalien mit dem Wasser eventuell nicht ausreichend.

Kurita hat mit Kuriverter™ IK-110 ein Biofilm-Kontrollmittel entwickelt, welches das Vorbehandlungssystem und die Membranen Ihrer Anlage vor Beeinträchtigungen durch Organismen und Biofilme schützt.

Ganze Umkehrosmose-System lassen sich mit nur einem Produkt, dem ausgezeichneten Biofilm-Kontrollmittel Kuriverter™ IK-110, durch Zugabe in den Rohwassertank vor der Bildung von Biofouling schützen. Kuriverter™ IK-110 ist mit Membranen kompatibel und durch Verträglichkeitsschreiben der weltweit bekanntesten Membranherstellern zugelassen.

Das Konzept der Wasseraufbereitung wird so vereinfacht, dass es direkte Auswirkungen auf die Reduzierung von Reinigungsvorgängen und die damit verbundenen Kosten für Personal, Chemikalien und Bereitschaftszeiten hat, und dies hat eine Senkung der Gesamtbetriebskosten zur Folge. Bei der Anwendung von Kuriverter™ IK-110 nimmt der Differenzdruck zu und die Flussverluste ab; die Salzabweisung verbessert sich. Untersucht man Umkehrosmose-Membranen, bestätigen sich diese ausgezeichneten Ergebnisse, denn es wird deutlich, dass die Verwendung des neuen Biofilm-Kontrollmittels zu einer signifikanten Abnahme des Biofoulings auf den Membranen führt.

Die Vorteile umfassen:

  • Einzigartige und patentierte Technologie
  • NSF-gelistet
  • Reduziert den Differenzdruck an der Membran
  • Senkt den Energiebedarf für Pumpen
  • Stellt den Permeatfluss wieder her und erhält ihn aufrecht
  • Vermindert die CIP-Reinigungsfrequenz
  • Senkt die Gesamtbetriebskosten

Die neue Behandlung kann als ein wirksamer Weg zur Unterdrückung des Anhaftens von Mikroben an der Oberfläche von RO-Membranen und zur Entfernung anhaftender Mikroben und ihrer Stoffwechselprodukte angesehen werden. Selbst bei verunreinigtem Speisewasser und unzureichenden Vorbehandlungssystemen kommen Sie dank der Problemlösungsfähigkeit dieses neuen Mittels zur Schleimbekämpfung ohne zusätzliche Investitionskosten aus.

Kuriverter™ IK-110 wurde im Forschungszentrum von Kurita entwickelt, um Umkehrosmose-Systeme frei von Biofouling zu halten und die Zeiträume zwischen den CIP-Reinigungen zu verlängern.

Um mehr über RO-Lösungen von Kurita zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, unsere Fallstudien über die erfolgreichen Anwendungen von Kuriverter™ IK-110 in verschiedenen Branchen zu lesen.

Benötigen Sie Unterstützung? Unsere Experten beraten Sie gerne - persönlich und individuell.

Wir sind gern für Sie da.