Heute mit Verantwortung für morgen handeln.

Heute mit Verantwortung für morgen handeln.

Bei Kurita gibt die Umweltverantwortung die Richtung des Handelns vor. Wenn wir die Möglichkeiten der Wassernutzung und Wasserbehandlung erkennen und meistern, werden wir ein Umfeld schaffen, in dem Natur und Mensch in Einklang leben können. Das ist in unserer Unternehmensphilosophie festgeschrieben. Und dafür setzen wir uns ein: In Forschung und Entwicklung ebenso wie bei den konkreten Lösungen bei Ihnen vor Ort.

Getrieben werden wir von der Erkenntnis, dass Wasser – unser wichtigstes Lebensmittel – nur begrenzt vorhanden ist. Wir investieren unsere ganze Kraft und Kompetenz, um diese wertvolle Ressource immer effizierter zu nutzen. Mit innovativen Technologien wie Kuriverter® RC gibt Kurita entscheidende Impulse. Immer so, dass unser Auftraggeber von unseren Lösungen profitiert. Ebenso wie die Umwelt.

Wie wir die Zukunft des Planeten mitgestalten wollen?

 

Seit der Firmengründung vor 70 Jahren bietet Kurita Lösungen in den Bereichen Wasser und Umwelt an. Zu den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zählen Bereiche, in denen die bewährten Technologien und das Fachwissen von Kurita etwas bewirken können, wie z.B. der Mangel an Trinkwasser und der Klimawandel. So wurde es auch in den nachhaltigen Entwicklungszielen der UN formuliert. Kurita setzt sich auch weiterhin dafür ein, die Zukunft unseres Planeten zu sichern.

 

Anerkannte Nachhaltigkeit – einige Beispiele.

 

Engagement für humanitäre Projekte.

Kurita steht für soziales Engagement und spendet dort, wo Hilfe gebraucht wird.

  • Mit unserer Spende an Save the Children unterstützten wir ein Projekt zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern in den Slums der indischen Metropole Delhi. Aufklärungsarbeit im Hinblick auf Hygiene und Gesundheit sowie der Aufbau von sanitären Einrichtungen sind wichtige Voraussetzungen, damit Kinder gesund aufwachsen können. Berufstätigen Erwachsenen soll eine Perspektive auf ein selbstbestimmtes und würdiges Leben für sich und ihre Familien jenseits der Armutsgrenze eröffnet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Pressemitteilung.
  • Kurita spendete an CARE, eine führende humanitäre Organisation zur Bekämpfung der globalen Armut. Die Spende von Kurita kommt den somalischen Flüchtlingen in Kenia zugute, um eine nachhaltige Versorgung mit Grundbildung, Wasser, Sanitärversorgung und Hygiene zu gewährleisten. Bitte lesen Sie unsere Pressemitteilung und den Abschlussbericht, um sich über die endgültige Umsetzung der Projektmaßnahmen und die Auswirkungen dieses Projekts auf die somalischen Flüchtlinge in Kenia zu informieren.
  • Praktische Hilfe für Flüchtlinge: Kurita schickte einen voll beladenen LKW mit Winterkleidung an das Rote Kreuz in Mannheim. Neben der Kleiderspende hat der Vorstand beschlossen, mehrere Organisationen, die sich um die Integration und Aufnahme von Flüchtlingen in Ludwigshafen und Mannheim kümmern, mit einer finanziellen Spende zu unterstützen. Weitere Informationen hier.

 

Wir sind gern für Sie da.